Möllner Wildpark - luebeck-magazin.de

Anzeige

Parks, Tiergärten & Freizeitparks

Möllner Wildpark

Kopf eines Adlers

Der 20 ha große Möllner Wildpark liegt am östlichen Rand der Eulenspiegelstadt, mitten in einer wunderschönen Landschaft mit Wäldern und vielen Seen, eingebunden in das weitläufige Wanderwegnetz des Naturparks Lauenburgische Seen. Der Park möchte seinen Gästen die Tiere und Pflanzen näherbringen, die im Lauenburgischen zu Hause sind. Neben den einheimischen Eulen und Rabenvögeln, die in großen Volieren zu beobachten sind, können die Besucher auch Rehe, Hirsche und Wildschweine in den Gehegen entdecken. Außerdem gibt es ein Ziegengatter.

An den vielen Rundwegen laden Bänke und Unterstände zum Entspannen und zu Naturbeobachtungen ein. Auf die kleinen Besucher wartet außerdem ein Spielplatz mit einer großen Wiese zum Austoben und am Kiosk gibt es nicht nur Getränke und Snacks, sondern auch "tierische Leckerbissen", mit denen sie das Wild füttern dürfen. Informationstafeln geben Auskunft über Landschaft, Tiere und Pflanzen – und auch darüber, wie Natur- und Umweltschutz "vor der eigenen Haustür" aussehen kann.

Besucher können den Wildpark auch bequem zu Fuß in ca. 15 Minuten vom Stadtzentrum bzw. in 20 Minuten vom Bahnhof erreichen, natürlich stehen auch Parkplätze vor Ort zur Verfügung.

14.08.2012

Ortsinformationen

Adresse

  • Möllner Wildpark
  • Waldhallenweg 11
  • 23879 Mölln
  • Telefon: 04542 / 803161

Öffnungszeiten

  • tägl. naturkundliche Führungen Mi ab 14:30

Preise

  • Eintritt frei

Anfahrt

Wildpark, Wildpark, Freizeiteinrichtungen
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige