Kino - luebeck-magazin.de

Anzeige

Kino


Schon mehr als einmal verzauberte Lübeck mit seiner Altstadt als wunderschöne Filmkulisse zahlreiche Zuschauer – wie bei der Neuverfilmung der Buddenbrooks von Heinrich Breloer. Naheliegend also, dass auch die Hansestadt selbst eine kleine, aber feine Auswahl an Lichtspielhäusern beherbergt und so ihren Beitrag zur Kinolandschaft in Schleswig-Holstein leistet.

Filmhaus Lübeck

Das Filmhaus in der Königsstraße in Lübeck

Das Filmhaus ist ein Kino mit langer, wechselhafter Tradition. 1951 von Minna Kirch und Bernhard Kuyper als Lichtspieltheater mit 470 Plätzen unter dem Namen City eröffnet, zeigte es vorwiegend Western, Abenteuer- und Actionfilme. 1980 schloss das City seine Pforten und wurde dann von Artur Mest zu einem Kinocenter umgebaut. Drei kleinere Kinoräume mit 302, 208 und 78 Plätzen entstanden, die … mehr

Kino Koki - Kommunales Kino Lübeck

Die Flagge des kommunalen Kinos Koki

Das Kommunale Kino besteht seit September 1994, und seit dem 1. August 2007 ist der Förderverein Kommunales Kino Lübeck e. V. Träger des Kinos, das nun Kino Koki heißt. Es bietet dem anspruchsvollen Kinobesucher ein Programm jenseits des Mainstreams. Neben europäischen Produktionen werden auch amerikanische, afrikanische und asiatische Filme gezeigt. Klassiker der Filmgeschichte oder erste … mehr

CineStar Lübeck – Stadthalle

Cinestar Kino in der Stadthalle

Die Stadthalle von der Hansestadt Lübeck wurde umgebaut und 1994 wiedereröffnet. Im neogotischen Backsteingebäude ist eine Kinoanlage endstanden, die nunmehr unter dem Namen CineStar Lübeck bekannt ist. Sie ist gegenwärtig das älteste bespielte Kino der Stadt. Das Kino mit 7 Sälen verschiedener Größe bietet insgesamt 1.590 Besuchern Platz … mehr

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige