Das Museum für Natur und Umwelt - luebeck-magazin.de

Anzeige

Museen

Das Museum für Natur und Umwelt

Versteinerte Walknochen und die Rekonstruktion des Bartenwales© die LÜBECKER MUSEEN: Museum für Natur und Umwelt

Das Museum für Natur und Umwelt bietet spannende Einblicke in die Naturgeschichte Schleswig-Holsteins sowie in die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt des Lübecker Raumes. Außerdem werden Sonderausstellungen zu verschiedenen aktuellen Themen gezeigt. Prominente Ausstellungsstücke und europaweit einzigartig sind die fossilen Skelette der in Pampau gefundenen Wale, die vor 10 Millionen Jahren hier im Miozänmeer schwammen. Im Glasanbau im Domhof ist das 14 Meter lange Skelett eines Pottwales zu sehen, der im Dezember 1997 vor der dänischen Insel Römö strandete.  Pfingsten 2008 öffnet eine komplett neue Etage ihre Türen: „Im Reich des Wassermanns" heißt die Naturerlebnis-Ausstellung, die die heimischen Flüsse Trave und Wakenitz und die nahe Ostsee auf neue und ungewöhnliche Weise präsentiert.

Die Natur zu verstehen war bereits das Anliegen des Lübecker Arztes Johann Julius Walbaum, dessen Nachlass 1799 den Grundstock für das Lübecker Naturkundemuseum bildete. Damit blickt das Museum Haus auf die längste Museumsgeschichte der Lübecker Museen zurück. Es bietet eine Fülle von museumspädagogischen Angeboten, Vorträgen, Seminaren, Ferienprogrammen, Exkursionen und Veranstaltungen an.

14.08.2012

Ortsinformationen

Adresse

  • Museum für Natur und Umwelt
  • Musterbahn 8
  • 23552 Lübeck
  • Telefon: 0451 - 1224122

Öffnungszeiten

  • Di-Fr 09:00-17:00
    Sa-So 10:00-17:00

Anfahrt

Museum, Museum, Museen
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige