So viel kostet das Schulleben in Schleswig-Holstein - luebeck-magazin.de

Anzeige

Beratung

So viel kostet das Schulleben in Schleswig-Holstein

© idealo internet GmbH© idealo internet GmbH

Auch wenn der Schulbesuch im Bundesland Schleswig-Holstein nach wie vor im Grundsatz frei von Kosten und Gebühren ist, muss man feststellen, dass der Schulbesuch der eigenen Kinder durchaus auch im Lauf der Jahre mit einem nicht unerheblichen Kostenaufwand verbunden sein kann. Diese Kosten sind allerdings im Einzelfall unterschiedlich, schlagen aber im Durchschnitt mit 18.623,27 EUR in Schleswig-Holstein zu Buche.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

20.695,83 EUR: So viel kostet die zwölfjährig Schullaufbahn eines Kindes im Bundesdurchschnitt. Spitzenreiter in dieser Kategorie ist das Bundesland Niedersachsen. Dort ist die Schulkarriere mit 27.335,18 EUR am teuersten. Über die niedrigsten Kosten im Bundesvergleich freuen sich die Eltern im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit 14.896,08 EUR. Das Land Schleswig-Holstein gehört laut dieser Erhebung mit einem Betrag von 18.623,27 EUR und Platz zwölf der Bundesländer zu den preisgünstigsten. Dies ergab eine Erhebung von Idealo.

Woraus ergeben sich die Kosten?

Wie bereits angemerkt, sind die Gesamtkosten im Einzelfall Unterschiedlich und variieren auch abhängig vom Wohnort. Der Löwenanteil der Kosten ergibt sich aus der Fremdbetreuung der Kinder. Wer einen Hortplatz oder die Betreuungsleistung für den Nachmittagsbereich an einer Schule in Anspruch nehmen möchte, sollte mit nicht unerheblichen Kosten rechnen. Im Bundesdurchschnitt ergibt sich hierbei ein Kostenaufwand von 7.911 EUR.

Den zweithöchsten Posten stellen die Kosten für den öffentlichen Personennahverkehr dar. Weitere Ausgaben ergeben sich etwa für Klassenfahrten, Schulessen, Schulbücher, Lernmaterialien, etc.

Warum sind die Kosten nach Bundesländern unterschiedlich?

Tatsächlich variieren die Kosten nicht nur nach Bundesländern sondern sie variieren bereits von Schule zu Schule und von Wohnort zu Wohnort. Einige Schulen erheben einen Kostenbeitrag für Bücher und beispielsweise Kopierkosten, andere wiederum nicht. Ebenso unterschiedlich sind die Kosten für die Schulbeförderung und den öffentlichen Nahverkehr von Gemeinde zu Gemeinde.

Bezogen auf die Bundesländer ergibt sich die unterschiedliche Höhe der Kosten aus der Landespolitik. Einige Länder subventionieren Dinge wie die nachschulische Betreuung unterschiedlich. Je nachdem wie das Bundesland solche Dinge finanziert ergeben sich Kosten in unterschiedlicher Höhe.

Die gute Nachricht

Viele der Kosten, wie etwa öffentliche Verkehrsmittel oder die Kosten für die Betreuung der Kinder können von der Steuer abgesetzt werden. Dazu gibt es die Möglichkeit bei einem knappen Einkommen gerade solche Kosten über den Bildungsgutschein geltend zu machen.

Manch einen werden die höchsten Kostenpunkte wiederum gar nicht betreffen, wenn beispielsweise eine nachschulische Betreuung nicht notwendig ist.

27.09.2017

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige