Steuererklärung - luebeck-magazin.de

Anzeige

Beratung

Steuererklärung

Steuererklärung Geld Pixelio, Das Geld wird knapp© Thorben Wengert / pixelio.de

Das Anfertigen der Steuererklärung zählt bei den meisten Bürgern eher zu den weniger gern zu erledigenden Aufgaben. Aber einmal im Jahr muss es sein, und alle aufbewahrten Quittungen, Rechnungen und weitere wichtige Dokumente werden zum Ausfüllen der Formulare zur Hand genommen.

Eine Steuererklärung ist eine Wissenserklärung, die nach jedem abgelaufenen Kalenderjahr an Hand des Einkommens, das der Steuerpflichtige im zurückliegenden Jahr erwirtschaftet hat, veranlagt wird. Jede juristische oder natürliche Person hat diese Fakten einmal im Jahr offenzulegen. Das Finanzamt ermittelt daraufhin die Grundlagen zur Besteuerung sowie die Steuerfestlegung und teilt sie dem Steuerpflichtigen in Form eines Bescheids mit.

Wer zur Abgabe einer Einkommenssteuererklärung verpflichtet ist, es aber nicht schafft diese allein anzufertigen, kann sich durch Dritte (z. B. Steuerberater, Lohnsteuerhilfeverein) helfen lassen. Helfen darf aber nur, wer nach dem Steuerberatungsgesetz befugt ist unbeschränkt zu helfen und auch, wer unter gewissen Voraussetzungen die Befugnis zur beschränkten Hilfeleistung hat.

Steueridentifikationsnummer

Zur Vereinfachung des umständlichen und kostspieligen deutschen Steuersystems wurde die Steueridentifikationsnummer eingeführt. Alle Bürger in Deutschland haben eine solche Nummer zugeteilt und per Brief zugeschickt bekommen. Diese Steueridentifikationsnummer besteht aus elf Ziffern und darf ausschließlich zum Zwecke der Steuererklärung verwendet werden.

Wer ist einkommensteuerpflichtig?

Pflicht ist sie für natürliche Personen, deren gewöhnlicher Aufenthalt oder Wohnsitz sich in Deutschland befindet. Diese Personen sind unbeschränkt zur Abgabe der Einkommenssteuererklärung einkommensteuerpflichtig, wenn sie weder Wohnsitz noch gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, aber Bezüge aus dem Inland haben.

Des Weiteren gibt es die erweiterte unbeschränkte Einkommenssteuerpflicht für im Ausland eingesetzte Arbeitnehmer. Für diese gelten gesonderte Bestimmungen. Das bedeutet jeder Selbstständige und Unternehmer hat eine Steuererklärung zu machen. Hierbei ist es möglich die Steuereklärung in elektronischer Form oder tradtitionell über den Postweg zu erledigen.

Die elekronisch Alternative bietet aber eine Reihe an Vorteilen, wodurch Zeit, Kosten, Fehler und Nerven eingespart werden können. Dadurch sind viele Selbstständige und besonders Kleinunternehmer in der Lage ihre Steuererklärung ohne die Hilfe eines Steuerberaters zu machen. Allerdings kann die Software nicht die Beratungsdienste eines Steuerberaters ersetzen.

27.09.2012

Ortsinformationen

Finanzamt Lübeck

Possehlstraße 4, 23560 Lübeck

0451 - 1320

BTR SUMUS Steuerberatung- Wirtschaftsprüfung

Schützenhof 4, 23558 Lübeck

0451 - 480020

Graf Hartmut Dip.-Kfm. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Hüxtertorallee 2, 23564 Lübeck

0451 - 798190

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige