Umwelt - luebeck-magazin.de

Anzeige

Umwelt

Umwelt in Lübeck


Es grünt so grün … Vor allem in der Hansestadt! Es gibt kaum eine zweite Großstadt in Deutschland, die derart vielfältig erlebbare Natur zu bieten hat und sich für ihren Schutz einsetzt wie Lübeck. Zahlreiche Grünflächen sowie Naturschutzgebiete bereichern die Stadt, und ihre ausgedehnte Waldlandschaft macht Lübeck zu einem der größten kommunalen Waldbesitzern in Deutschland.

Entsorgungsbetriebe Lübeck

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck hatten für diese Aktion eigens  eine Mannschaft aufgestellt, um den gesammelten Unrat  fachgerecht zu entsorgen.

Die Mechanisch-Biologische Abfallbehandlungsanlage und die Deponie Niemark zählen zu den modernen Anlagen, über welche die Entsorgungsbetriebe Lübeck verfügen. Dabei garantieren die Entsorgungsbetriebe einen umfassenden und umweltgerechten Service: Organische Abfälle werden in der Kompostierungsanlage zu Kompost aufbereitet, Sperrmüll wird zu einer Sortieranlage gefahren, Altpapier und … mehr

Lauerholz Wald

Dichte Bäume mit grünen Blättern

Lübeck ist mit ca. 5.000 ha einer der größten Kommunen mit Waldbesitz überhaupt. Der Lauerholz Wald mit 960 ha, also knapp 1/5 der Fläche, ist ein Hochwaldgebiet, das schon ab 1892 als Erholungswald konzipiert wurde. Er befindet sich im östlichen Stadtteil St. Getrud. Als Erkundungsziele gibt es im Lauerholz eine größere Niedermoorfläche sowie das bekannte Depenmoor. Beide können durch … mehr

Erholung in Lübecks Natur

Von üppigem Grün gesäumter Teich im Naturschutzgebiet

Lübecks schöne Altstadt, die Geschichte und die Kultur der Hansestadt bieten reichlich Potential für Lübecker und Gäste der Stadt. Allerdings kann zuweilen bei all der Geschichtsträchtigkeit der Wunsch nach frischer Luft und Bewegungsfreiheit aufkeimen. Zum Glück hat Lübeck auch in diesem Bereich sehr viel zu bieten. Während in vielen Städten der Begriff Natur nur mit Alleebäumen oder einem … mehr

Naturschutzbund Lübeck

Naturschutzbund Lübeck

Der älteste Naturschutzverband Deutschlands ist der Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU). Er wurde 1899 von Frau Lina Hähnle als Bund für Vogelschutz (BfV) gegründet. 1990 nach der deutschen Vereinigung erhielt der Verband den Namen NABU. Diese Abkürzung steht zugleich für folgende Ziele: N = Naturschutz, A = Artenschutz, B = Biotopschutz und U = Umweltschutz. Der NABU Lübeck wurde 1974 … mehr

Stadtwald Lübeck

Bereits seit 1994 wird der Stadtwald nach umweltfreundlichen Kriterien bewirtschaftet. Der Erfolg des Konzepts "Holz nutzen und Wald bewahren" gibt dem Projekt Recht: Dichtes Unterholz bedeckt den Boden, bunte Flechten, Pilze und Moose siedeln sich auf Baumstümpfen und abgestorbenen Stämmen an. Uralte Baummonumente stehen neben jungen Bäumchen, kleine und große Baumkronen von Eichen, Buchen, … mehr

Die braune Biotonne

Gartenlaub

Die Vermeidung und Verwertung von Abfällen gehört zu den wichtigsten, auch rechtlich vorgeschriebenen Aufgaben im Umweltschutz. Ein verstärktes Umweltbewusstsein hat in der Bevölkerung zu einem Umdenken im Abfallbereich geführt. Die Bereitschaft der Bürger, Wertstoffe wie Papier, Glas, Kunst- und Verbundstoffe sowie Metalle getrennt zu sammeln, verdeutlicht dies. Die "Braune Tonne" in der … mehr

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige