Panoramabild: Salzspeicher - luebeck-magazin.de

Anzeige

Panoramabild: Salzspeicher

Diese Panoramabilder werden präsentiert von:
www.deutschland-panorama.de
360 Grad Panoramen von Lübeck

Die Salzspeicher, ein Ensemble aus sechs Backsteingiebelhäusern aus dem 16. – 18. Jahrhundert, dienten der Lagerung des “Weißen Goldes“ wie man das zur damaligen Zeit kostbare Salz häufig nannte. Auf dem eigens für den Transport angelegten Stecknitzkanal (seit 1398) wurde das Salz von Lüneburg mühsam gegen die Strömung stromaufwärts nach Lübeck geschifft. Dabei wurden die Lastkähne vom Ufer aus gezogen.

Leider haben Sie nicht das Flash - Plugin installiert.

Wenn Sie das Panorama sehen möchten, können Sie » hier « den neusten Flash-Player downloaden und installieren.

Bewegen Sie Ihre Maus in das Panorama, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen Sie die Maus in die gewünschte Richtung: Nach oben, unten, links, rechts.
Mit den Tasten |+| und |-| können Sie im Panorama zoomen.

06.07.2011

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige