Detailansicht - luebeck-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Events
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kinderprogramm
 Kino
 Konzerte
 Lesungen/Hörspiele
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
 Straßenfeste/Jahrmärkte
 Theater/Tanztheater
 Variete/Kabarett/Kleinkunst
 Vorträge
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Konzerte

Rotenbek Trio

Pasión por la guitarra


Mit seinem Programm für die klassische Konzertgitarre kommt das renommierte Rotenbek Trio in das Amtsrichterhaus nach Schwarzenbek.


Ein Schwerpunkt des Konzerts sind spanische und lateinamerikanische Kompositionen. Das Rotenbek Trio spielt u.a. Werke von Albeniz, Granados, Piazzolla und Rizzo.


Das Trio besteht bereits seit 1980. Neben den Gründungsmitgliedern Heike Krugmann und Peter Lohse gehört Stefan Rother seit 2005 zum Trio. Die Künstler kennen sich seit ihrem Studium an der Musikhochschule Lübeck.


Ihr Mentor war Prof. Albert Aigner, der sich auch als Dozent und Mitbegründer zahlreicher nationaler und internationaler Fortbildungskurse für Lehrer und konzertierende Künstler einen Namen gemacht hat.



Vielseitige Musiker und Künstler


Krugmann, Lohse und Rother sind vielseitige Musiker und Künstler - als Musikpädagogen, Ensembleleiter, Arrangeure und ambitionierte Gitarristen. Stets bleiben sie ihrem Bestreben treu, stilistisch anspruchsvolle Kammermusik aus allen Epochen zu präsentieren.


Fünf CDs wurden während des Bestehens eingespielt. Viele der darauf enthaltenen Kompositionen sind dem Rotenbek Trio gewidmet, das seinem Namen dem Gründungsort östlich von Hamburg verdankt.


Wer sich im Netz auf die Suche macht, findet nur wenige arrivierte Gitarrenensembles - das Rotenbek Trio ist eines von ihnen.

Datum:
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ticket:
Hier bestellen
Ort:
Musik- und Kunstschule Lübeck
Straße:
Kanalstraße 43-50
PLZ/Ort:
23552 LÜBECK



Anfahrt


Der Veranstaltungskalender ist auch als praktische Web-App app.luebeck-magazin.de verfügbar.

Anzeige
Anzeige