Detailansicht - luebeck-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Events
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kinderprogramm
 Kino
 Konzerte
 Lesungen/Hörspiele
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
 Straßenfeste/Jahrmärkte
 Theater/Tanztheater
 Variete/Kabarett/Kleinkunst
 Vorträge
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Sonstiges

Cocodello

Theater Lübeck

Cocodello Auf alten Pfannen lernt man kochen



Was passiert, wenn sich eine Frau in den besten Jahren und ein impulsiver, junger Mann auf der Probebühne treffen" Sie: eine alternde, leicht aus der Mode gekommene, als Putze arbeitende Schauspielerin und seine ehemalige Schauspiellehrerin. Er: ein knackiger Tausendsassa-Musiker und flottes, freches Multi-Talent in den Startlöchern für seine Karriere.

Cornelia Schirmer und Delio Malär singen, tanzen und trinken. Dabei funkelt es in Spiel und Texten und es flirrt und flimmert auch erotisch zwischen den ungleichen Partnern dieser amour fou. Es gibt für sie an diesem Abend nur eine Möglichkeit: sich mit geschlossenen Augen und offenen Armen in die Liebe zu stürzen. Mit unglaublich pfiffigen Songs und Texten pendeln die beiden Künstler zwischen ehrlichem Rock'n Roll, Chanson, Pop und Belcanto und schlagen einen geglückten Bogen zwischen Micro-Musical und Kammerspiel. Cornelia Schirmer, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist (z.B. Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin), und der junge Delio Malär, der sich die Bretter, die die Welt bedeuten, gerade in Hamburg und Zürich im Sturm erobert, liefern sich eine schauspielerische und musikalische Schlacht um das Drama mit den Vorsprechrollen, die große Liebe zum Theater und die Tücken des Altersunterschieds in der Liebe.



Cornelia Schirmer lebt und arbeitet seit über 20 Jahren in Hamburg als freischaffende Künstlerin. Sie wirkte u.a. am Thalia Theater Hamburg und am Deutschen Theater Berlin in zahlreichen hochkarätigen Bühnenproduktionen mit und arbeitete mit Robert Wilson, Tom Waits und Lou Reed. Daneben präsentiert sie immer wieder eigene Abende wie Fritz, der Traktorist und schreibt Musik. Ihr Programm Zeig´s mir! - Gesänge von Laster und Lust gewann 2004 den Kleinkunstpreis Stuttgarter Besen in Silber . Als begeisterte Schauspieldozentin traf sie Delio Malär an der Schule für Schauspiel in Hamburg.



Delio Malär sammelt seit frühester Kindheit Bühnenerfahrung, zunächst als Musiker mit Cello über Punkrock hin zu Soloprogrammen mit eigenen Songs. 2006 steht er zum ersten Mal auf der Theaterbühne. Es folgt der Wunsch Schauspiel zu studieren. Von 2011 bis 2015 absolviert er die Schule für Schauspiel in Hamburg. Neben der Ausbildung spielte er Konzerte als Straßenmusiker und in Bars. Es folgt die Rolle des Paul McCartney im Altonaer Theater Hamburg, dann die Hauptrollen jeweils in Zürich: der Lausbube Wrigley im Schweizer Erfolgsmusical Mein Name ist Eugen und ab 2019 als Amadeus im Theaterstück Amadeus . In Deutschland stand er bereits mehrfach für TV-Produktionen vor der Kamera. 2020 kommt der erste Kinofilm Platzspitzbaby in die Lichtspielhäuser, der neuste Geniestreich von Erfolgsproduzent Peter Reichenbach.

Datum:
Uhrzeit:
18:30 Uhr
Ticket:
Hier bestellen
Ort:
Kammerspiele mit Bühne Theater Lübeck
Straße:
Beckergrube 16
PLZ/Ort:
23552 LÜBECK



Anzeige
www.lottoland.com/lotto-6-aus-49