Detailansicht - luebeck-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Events
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kinderprogramm
 Kino
 Konzerte
 Lesungen/Hörspiele
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
 Straßenfeste/Jahrmärkte
 Theater/Tanztheater
 Variete/Kabarett/Kleinkunst
 Vorträge
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Theater/Tanztheater

Die Räuber

Theater Lübeck

Die Räuber



von Friedrich Schiller




Schiller erzählt von zwei ungleichen Brüdern: Karl, der idea-listische Erstgeborene, sammelt eine Räuberbande um sich. Er fühlt sich von seinem Vater verraten, doch ist er Opfer einer Intrige seines Bruders Franz, der sich als ewig Zweiter ver-nachlässigt fühlt. Karl will das Unrecht der Welt rächen, seine Räuberbande radikalisiert sich jedoch, ihre Mordlust löst sich von Karls Idealen.Das Bandenwesen heute - denken wir an den Finanzsektor, Internetkriminalität, religiösen Fanatismus, Menschenhan-del - scheint nach wie vor männlich dominiert zu sein. Die Motive der Räuber speisen sich aus dem Gefühl ungeliebt zu sein und dem Frust, den eigenen Platz im Leben nicht finden zu können - eine Erfahrung, die Frauen wie Männer machen. Wie unterscheiden sich jedoch weibliche und männliche Aggression" Die Schauspielerinnen in Andreas Nathusius' Inszenierung spielen mit Bildern männlicher Gewalt und fügen ihr die weibliche Sichtweise und Darstellung hinzu.

Datum:
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ticket:
Hier bestellen
Ort:
Theater Lübeck Großes Haus
Straße:
Beckergrube 16
PLZ/Ort:
23552 LÜBECK



Anzeige
www.lottoland.com/lotto-6-aus-49