Warum Unterhaltung im digitalen Zeitalter so viel einfacher ist

Mit ein paar Klicks in virtuelle online Spielewelten eintauchen, die Lieblingsserie streamen oder sich mit Freunden über viele Kilometer hinweg per Videocall treffen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Die Digitalisierung bringt im Unterhaltungsbereich immer mehr schnell verfügbare Angebote. Wer kann und wer sollte sie nutzen?

Mobile Gaming, © Pexels/Liza Summer
Mobile Gaming, © Pexels/Liza Summer

Digitale Unterhaltungsangebote überall verfügbar

Der große Vorteil der großen Vielfalt an abrufbaren Medienangeboten via Smartphone und Tablet ist eindeutig die Flexibilität. Man ist nicht mehr ortsgebunden, um an Kulturveranstaltungen, Glücksspiel oder anderen Unterhaltungsformaten teilnehmen zu können.

Wo immer man sich auch befindet, kann dank Internet oder bereits geladene Inhalte auch offline Entertainment nach eigenem Geschmack konsumiert werden.

Wann immer die Zeit dazu da ist

Auch die Zeitflexibilität spielt eine große Rolle. Man ist nicht mehr durch Termine eingeschränkt. Filme lassen sich zu jeder Tages- und Nachtzeit streamen.

Hat man einen Livestream verpasst, lässt sich dieser auch im Nachhinein noch abrufen. Ist zwischendurch Leerlauf, ist ein Spielchen mit online Slots ein netter Zeitvertreib. Selbst Dating beschränkt sich nicht mehr nur auf den Feierabend oder das Wochenende, sondern ist per Dating-App jederzeit machbar.

Mediennutzung altersabhängig

Die modernen Unterhaltungsangebote werden von allen Altersgruppen genutzt. Dabei gibt es Unterschiede bei den Präferenzen. Laut Statistiken sind bei Jugendlichen die Themen Musik, Filme und Gaming hoch im Kurs, bei Älteren werden die Themen Filme, Informationsangebote und Tageszeitungen bevorzugt.

Aber auch das online Casino Glücksspiel auf Handy oder Tablet ist vertreten, wenn auch eher bei klassischen Spielen wie Roulette oder Blackjack als Gaming in virtuellen Welten. In der Altersklasse zwischen 30 und 50 Jahren spielen zudem noch das schnelle Spiel an Glücksspielautomaten, Podcasts oder berufliche Themen wie das virtuelle Besuchen von Messen eine Rolle.

Datenvolumen von großer Bedeutung

Gerade im digitalen Unterhaltungsbereich ist die Übertragung von relativ großen Datenmengen angesagt. Ob beim Streamen von Filmen oder beim online Spiel mit immer realistischer wirkenden Umgebungen und Protagonisten - gute HD-Qualität ist entscheidend.

Und die bringt nun mal ein hohes Datenvolumen mit sich. Eine entsprechend gute Netzanbindung ist daher die Grundvoraussetzung, um auch wirklich Spaß bei Glücksspiel und Co zu haben. Das Thema Kosten ist eine weitere Sache, die beachtet werden muss. Hier lohnt es sich, die Internet-Tarife sowie Streaming-Dienste, Apps- und Softwareanbieter zu vergleichen und anhand des eigenen Nutzungsverhaltens auszuwählen.

Digital spart Platz und Geld

Millionen von Hörbüchern, Musiktiteln und Filme statt unzähliger Wälzer, CDs und DVDs im Regal, Livestream statt teurer Eventkarten, riesige Glücksspiel- und Gamingauswahl statt vollem Spieleschrank.

Man muss nicht alles besitzen, um in den Genuss vieler Dinge zu kommen. Die Auswahlmöglichkeiten sind um ein Tausendfaches größer und auch Angebote aus Nischenbereichen können vom Konsumenten problemlos gefunden werden.

Fazit

Die Digitalisierung macht das Thema Unterhaltung sehr viel einfacher. Die große Flexibilität bei der Auswahl, dem Zeitpunkt und dem Ort, an dem es genutzt werden kann, sind unschlagbare Argumente.

Zudem findet sich auf einfache Art und Weise für jedes Interesse und für jede Altersgruppe das passende Unterhaltungsformat. Damit man auch wirklich Spaß daran hat, ist bei größerer Datenmenge auf ein ausreichend schnelles Netzangebot und passende Tarife zu achten.

Weitere Empfehlungen