Digitaltag - Digitale Teilhabe für alle

Freitag, 24.06.2022 10:00 Stadtbücherei Ahrensburg

22-06-24-digitaltag-stadt-ahrensburg
Stadt Ahrensburg

Stadtbücherei und vhs Ahrensburg beteiligen sich am 24. Juni am dritten bundesweiten Digitaltag

Zum dritten Digitaltag laden die Stadtbücherei Ahrensburg und die vhs Ahrensburg am Freitag, 24. Juni ab 10:00 Uhr ein, sich zeigen zu lassen wie die Online-Angebote der Stadtbücherei, E-Learning, E-Audio, Filmstreaming über Filmfriend und der Zugriff auf das stets aktuelle Online-Lexikon Brockhaus funktionieren.

Nicht nur für die Schule, sondern auch beispielsweise für Reisende gibt es das Länderlexikon Munzinger. Hier finden sich neben den üblichen geographischen Landesinformationen auch politische, wirtschaftliche und kulturelle Angaben über das jeweilige Land. In Abgrenzung zur Wikipedia sind die Informationen wissenschaftlich validiert und zitierfähig. Die Bibliothekarinnen demonstrieren gerne ihre Recherchekompetenzen für den Leihverkehr oder für die wissenschaftliche Arbeit.

Soweit möglich werden sich Mitarbeiter*innen der Stadtbücherei e-Book-Reader, Smartphones und Laptops anschauen und versuchen Hilfestellungen, im Umgang damit zu geben.

Ab 16:00 Uhr beginnt der von der vhs angebotene Vortrag: „Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert - So gehen Sie damit um – Diese Chancen ergeben sich daraus für Sie“.
Ein Expert*innen-Team der Agentur für Arbeit stellt die aktuellen Entwicklungen vor.

Um 17:45 Uhr referiert Murat Cinkaya zum Thema: „Die Digitalisierung der Gesellschaft: Was passiert mit meinen Daten?“
In diesem verbraucherorientierten Vortrag geht es um Datenschutz und Datensicherheit im Alltag.

Der Eintritt zu den Vorträgen in der Bücherei ist kostenfrei. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Digitaltag:         
Digitaltag bringt Menschen in ganz Deutschland zusammen

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Der Digitaltag bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen.

Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand; ob online oder lokal vor Ort. Mögliche Formate sind Diskussionen, (Online-)Seminare, Live-Streams, Beratungsangebote, (virtuelle) Führungen, Tutorials oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu  über eine interaktive Aktionslandkarte angezeigt und können nach Themengebiet oder Zielgruppe gefiltert werden.

Zudem wird im Rahmen des Digitaltags der Preis für digitales Miteinander von einer hochkarätigen Jury in den Kategorien „digitale Teilhabe“ und „digitales Engagement“ verliehen.

Mehr Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten sind unter www.digitaltag.eu abrufbar.

Partner der Initiative „Digital für alle“: AWO Bundesverband | Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) | Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) | Bitkom | Bundeselternrat | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) | Deutscher Bibliotheksverband (dbv) | Deutscher Bundesjugendring | Deutscher Caritasverband | Deutscher Kulturrat | Deutscher LandFrauenverband | Deutscher Landkreistag | Deutscher Naturschutzring | Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) | Deutscher Städtetag | Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) | Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV) | Diakonie Deutschland – Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung | Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands | Hochschulrektorenkonferenz (HRK) | TÜV-Verband | Verband kommunaler Unternehmen (VKU) | Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) | Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) | Wissenschaft im Dialog | Zentralverband des deutschen Handwerks (ZdH) | Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST)

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 24.06.2022
10:00

Ortsinformationen

Stadtbücherei Ahrensburg
Manfred-Samusch-Straße 3
22926 Ahrensburg
Weitere Empfehlungen