Konstantin Wecker - Utopia 2.0 – Wir werden weiter träumen

Donnerstag, 23.11.2023 Musik- und Kongresshalle

Pressebild
Pressebild
Konstantin Wecker - Urgestein der Liedermacher Konstantin Weckers Talente umfassen ein wahrlich endlos scheinendes Repertoire. Er zählt nicht nur zu den großen Liedermachern unserer Zeit, sondern ist auch Komponist, Schauspieler, Professor und Autor. Ein wahres Allround-Talent! Wecker wächst in Obhut seiner sehr musikalischen Eltern in München auf. Schon früh nimmt er Klavierunterricht, spielt Gitarre, Geige und singt im Kinderchor. Auch während der Strapazen seines Abiturs und seines Studiums der Philosophie und Psychologie behält die Musik für den Münchner einen hohen Stellenwert. Daher wird er 1971 zum Gründungsmitglied der Rock-Soul-Gruppe Zauberberg. Die nächsten Jahre widmet sich Wecker vielen Projekten, steht regelmäßig zusammen mit seiner Band auf der Bühne und tritt bei der Tournee des Musicals Jesus Christ Superstar auf. Dazu kommt die Entwicklung von eigenen Theaterstück sowie die Arbeit an seinen Songs und neuen Alben. Eins der erfolgreichsten ist sicherlich Genug ist genug von 2001. Für sein Schaffen wird Wecker mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, der Deutsche Schallplattenpreis und der Göttinger Friedenspreis.  Bis heute gehört Konstantin Wecker ohne Frage zu den vielseitigsten und interessantesten Künstlern Deutschlands. Seit über 40 Jahren steht er nun auf der Bühne, schreibt Lieder und versorgt seine Zuhörerinnen und Zuhörer immer wieder aufs Neue mit grandioser Musik und intelligenten Texten. Jubiläumstour Ich singe, weil ich ein Lied hab' 20222022 feiert Konstantin Wecker seinen 75. Geburtstag. Doch Konstantin Wecker wäre nicht Konstantin Wecker, wenn er an diesem runden Jubiläum nicht auch seine Fans teilhaben lassen würde. Auf der Jubliäumstour Ich singe, weil ich ein Lied hab' blickt er zurück auf mehrere Jahrzehnte voller Musik und zahllose Auftritte auf den kleinen und großen Bühnen dieser Welt. Konstantin Wecker Trio - Poesie und Musik mit Cello und KlavierGemeinsam mit Fany Kammerlander und dem Pianisten Jo Barnikel bildet Konstantin Wecker sein Trio. Die Liebe zur Musik vereint die drei und auch wenn sie die Welt vielleicht mit Poesie nicht vollständig veränderen können, so wollen sie doch den Menschen Mut machen, die die Welt verändern möchten. Gemeinsam mit Klavier und Cello präsentieren sie ein Bühnenprogramm, das immer auf der Such nach dem Wunderbaren ist und eine Welt ohne Grenzen aufzeigt. Utopia 2.0 - Wir werden weiter träumenDer Name des jüngsten und sicherlich in der heutigen Zeit bedeutendsten Albums Utopia (2021) ist definitiv Programm und lässt zudem tief in die Seele des Künstlers blicken. Ein herrschaftsfreies Leben in einer Welt voll Frieden und Freiheit -  das sind die Leitgedanken der bereits im Herbst 2021 mit viel Leidenschaft und schlagfertiger Poesie auf die Bühne gebrachten Mischung aus Liedern und Gedichten im Rahmen der Utopia Tour. Und da man niemals aufhören sollte zu träumen, lädt Konstantin Wecker in Utopia 2.0, der Weiterentwicklung des Programms das Publikum ein, sich seiner Sehnsucht hinzugeben und gemeinsam mit noch nie gehörten Arrangements, Gedanken und Gedichten von einer friedlicheren Welt zu träumen.

Sichern Sie Sich hier Tickets für die verschiedenen Touren und seien Sie 2022/2023 live dabei.  (Quelle Text: so/ah/hk | AD ticket GmbH, Quelle Bild: Thomas Karsten)

Preis: 48 €

powered by ADticket

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 23.11.2023

Ortsinformationen

Musik- und Kongresshalle
Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck
Weitere Empfehlungen