Tag der traditionellen Musik

Samstag, 06.08.2022 15:00 bis 23:00 Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß
Zur Live-Musik gemeinsam Volkslieder singen? Danach gemeinsam tanzen? Im Workshop? Oder beim Tanzabend auf der Diele des Bauernhauses mit Ralf Gehler & Band.

Endlich wieder frei heraus singen und tanzen, gemeinsam mit anderen Lebensfreude teilen und das Leben feiern. Das Können Besucher:innen des Freilichtmuseums Schwerin-Mueß in dieser Saison zwei Mal zum „Tag der traditionellen Musik“ erleben: am 21. Mai und am 6. August.

Ab 15 Uhr lädt Ralf Gehler zum gemeinsamen Singen von Volksliedern ein. Wer kennt sie noch? Die alten Lieder, die zu unserer Kultur, Herkunft und Identität gehören. Wer die Lieder nicht singt, vergisst sie und behält manchmal noch die Liedzeile oder erste Strophe. Ralf Gehler möchte Besucher:innen wieder auf die Sprünge helfen. „Das gemeinsame Singen der Lieder schafft sofort ein Zusammengehörigkeitsgefühl und bereitet viel Freude. Für alle, die den einen oder anderen Text vergessen haben, bereite ich Zettel mit Liedtexten vor.“

Wer gerne gemeinschaftliche Tänze aus alten Zeiten lernen und üben möchte, kann ab 17 Uhr in einem angeleiteten Tanzworkshop mit dabei sein. Früher wurde oft gemeinsam getanzt – nicht nur pärchenweise. Alle auf der Tanzdiele bewegten sich miteinander im Kreis oder in Reihe oder in einer Gasse oder in Vierer-, Sechser- oder Achtergruppen kreuz und quer über die gesamte Fläche des Saales oder der Scheune. Partner tauschen, Platz wechseln, drehen, hüpfen, einhaken, drehen, aushaken, springen, aufeinander zu, voneinander weg, die Damen kreisen lassen, die Herren zwicken, drei Mal klatschen und drehen und gehen und durch die Gasse galoppieren und am Ende stampfen… Alles hat eine gewisse Ordnung, muss aber nicht perfekt sein. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Tanzen.

Die neu erworbenen Kenntnisse können im Anschluss ab 20 Uhr beim „Tanz auf Hufe 5“ zusammen mit etwas erfahrenen und noch unerfahrenen Tänzer:innen angewendet werden. Die Band spielt auf der Bühne, der Tanzmeister sagt jeden Tanz vorher und währenddessen genau an. „Es macht immer wieder Spaß, zu sehen, wie sich ein Auf und Ab, ein Links und Rechts, ein Lachen und Juchzen durch den ganzen Saal zieht und nie zum Stoppen kommt. Wenn die Musik aufhört schreien alle vor Lebensfreude auf. Tja, so tanzten die Bauern früher auf dem Dorfe, meist auf der Diele der größten Scheune im Dorf. Und weil es eine so große Abwechslung im tristen und schweren Alltag der Bauern war, feierte man ausgelassen und langanhaltend,“ so der Volkskundler und Musikant Ralf Gehler.

Ausgelassen, schwungvoll und voller Lebensfreude geht es auch durch diese Sommernacht.

Eintritt für die drei Veranstaltungen:

15:00 Uhr – Volksliedersingen – 0 bis 5 EURO Museumseintritt an der Museumskasse17:00 Uhr – Tanzworkshop – 3,50 EURO ermäßigten Museumseintritt an der Museumskasse + 10 EURO Seminargebühr beim Seminarleiter20:00 Uhr – Tanz auf Hufe 5 – 3,50 EURO ermäßigten Museumseintritt + 10 EURO an der Abendkasse

Wer an zwei oder drei Veranstaltungen teilnimmt, zahlt natürlich nur einmal Museumseintritt.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 06.08.2022
15:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin
Weitere Empfehlungen