Wann ist eine Kreditanfrage schufaneutral? - luebeck-magazin.de

Anzeige

Wirtschaft

Wann ist eine Kreditanfrage schufaneutral?

Spätestens beim Bau eines eigenen Hauses werden viele Menschen mit dem Thema der Kreditaufnahme konfrontiert. Bevor man sich übereilt für das Angebot der Hausbank entscheidet, sollte man sich allerdings über verschiedene Kreditanbieter informieren und die unterschiedlichen Angebote vergleichen. Wer Konditionsanfragen statt Kreditanfragen stellt, beeinflusst seine Bonität nicht negativ.

Kredit- und Konditionsanfrage

Das Modell der Kreditanfrage ist den meisten Menschen geläufig. Man muss verschiedene Sicherheiten liefern und nachweisen, dass die Kreditschulden ohne Probleme getilgt werden können. Gehaltsnachweise über mindestens drei Monate und Rücklagen in Form von Immobilien oder Sachgütern mit ähnlichem Wert gelten als Grundvoraussetzung.

Wurde eine Kreditanfrage bei der Bank gestellt, so ist diese verbindlich. Die Bank übermittelt die Information über die eingegangene Kreditanfrage an die Auskunftei Schufa. Ein Jahr lang wird die Information in der Akte des Verbrauchers gespeichert – zehn Tage können andere Banken die Kreditanfrage einsehen. Stellt ein Verbraucher bei mehreren Banken Kreditanfragen, die dann an die Schufa übermittelt werden, so kann dies negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit des Verbrauchers haben. Viele Banken und Unternehmen bewerten es negativ, wenn vermehrte Kreditanfragen in der Auskunftei aufgelistet werden. Dies kann möglicherweise auf eine häufige Bewerbung ohne erfolgreichen Kreditabschluss hinweisen.

Anders sieht es bei einer sogenannten Konditionsanfrage aus. Diese ist im Gegensatz zur Kreditanfrage nicht verbindlich. Eine Abfrage der Konditionen kann anonym gestellt werden und dient dem Vergleich mehrerer Kreditangebote von verschiedenen Kreditinstituten. Konditionsanfragen werden bei der Auskunftei als schufaneutrales Merkmal gespeichert und haben keine negativen Auswirkungen auf die Bonität des Verbrauchers. Wer sich also bei Banken über Kredite informieren möchte, sollte zunächst Konditionsanfragen und keine Kreditanfragen stellen.

Vergleiche lohnen sich

Immer wenn es um Geld geht, sollte man Vergleiche anstellen. Dies gilt insbesondere bei einem Kreditvorhaben. Dabei sollte man allerdings einige Dinge beachten. Der einfachste Weg, die Konditionen verschiedener Kreditinstitute miteinander zu vergleichen, ist der Besuch von Kreditportalen. Wichtige Daten wie der effektive Jahreszins, die Nebenkosten und die Risikoeinschätzung verschiedener Kreditinstitute können auf einen Blick gegeneinander abgewogen werden. Unverbindlich lassen sich hier über schufaneutrale Konditionsanfragen Kreditangebote einholen.

 

27.10.2017

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige