Lübeck – Die Königin der Hanse - luebeck-magazin.de

Anzeige

Daten & Fakten

Lübeck – Die Königin der Hanse

Der Museumshafen von Lübeck mit alten, angedockten Schiffen

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde Lübeck durch die geographisch günstige Lage schnell zum Dreh- und Angelpunkt für den Warenhandel zwischen Ost und West. Die freie und Hansestadt traf 1241 mit Hamburg ein Abkommen, das die Sicherung der Transportwege zum Gegenstand hatte. Daraus entwickelte sich die Hanse, ein Wirtschafts- und Schutzbündnis mehrerer Städte.

70 aktive Mitglieder gehörten im Jahr 1356 dem förmlich besiegelten Städtebündnis an. 1293 wurde der Rat von Lübeck als höchste Rechtsinstanz bei Streitigkeiten anerkannt und machte die Stadt damit zur "Königin der Hanse", in der auch die jährlichen Hansetage stattfanden. 1669 trafen das letzte Mal die Bündnispartner beim Hansetag zusammen, danach löste sich die Hanse auf.

10.08.2012

Ortsinformationen

Museum Holstentor

Holstentorplatz 23552 Lübeck

0451 - 1224129

Buddenbrookhaus (Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum)

Mengstraße 4, 23552 Lübeck

0451 - 1224190

Museumshafen Lübeck

Willy-Brandt-Allee 35, 23554 Lübeck

0451 - 4008399

Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

 

Anzeige